Glutenfrei essen gehen

Glutenfreie Restaurants, Hotels, Cafés, Eisdielen …

Sie sind von Zöliakie / Glutensensitivität betroffen? Müssen Sie sich glutenfrei ernähren? Hier finden Sie eine deutschlandweite Karte der Restaurants, Hotels, Cafés und Eisdielen, die sich auf glutenfreie Ernährung eingestellt haben.

Restaurantketten

Restaurantketten stellen eine gewisse Besonderheit dar und informieren teilweise auf ihren Websites, ob die von ihnen angebotenen Speisen Gluten oder andere Allergene enthalten. Kleinere Ketten, die häufig auch nur regional vertreten sind, wurden in der glutenfreien Deutschlandkarte erfasst, für größere wurden folgende Informationen zusammengestellt.

Vapiano

Vapiano ist eine deutsche Systemgastronomie-Kette, die sich auf italienische Speisen spezialisiert hat. Die Speisekarte umfasst Pasta, Antipasti, Pizzen und Salate. Seit Juli 2016 gibt es bei Vapiano in Deutschland auch glutenfreie Pasta und glutenfreie Pizza. Damit ist Vapiano die erste Restaurantkette in Deutschland, die ein speziell auf Zöliakie-Betroffene zugeschnittenes glutenfreies Angebot im Programm hat. Die Erfahrungsberichte der Betroffenen fallen bisher mehrheitlich positiv aus. Mehr Informationen finden Sie auf der Vapiano Website, wo es eine Speisekarte als PDF zum Downloaden gibt – mit einem umkreisten braunen „g“ sind die Angebote gekennzeichnet, die auch glutenfrei verfügbar sind. Hier finden Sie den nächsten Vapiano-Standort: https://de.vapiano.com/de/restaurants/ Inzwischen besitzt Vapiano auch einen Lieferservice.

Maredo

Die Steakhauskette Maredo hat viele glutenfreie Gerichte im Programm und wird daher auch in vielen Blogs und Foren als „glutenfreies Restaurant“ empfohlen. Um herauszufinden, was bei Maredo glutenfrei ist, kann man auf der Maredo Website ein PDF einsehen, auf dem die glutenhaltigen Gerichte gekennzeichnet sind.

In der Regel sind Maredo Steakhäuser in jeder größeren Stadt vertreten und sie sind immer eine gute Anlaufstelle, um glutenfrei essen zu gehen. Das nächste Maredo Restaurant in Ihrer Nähe finden Sie übrigens ebenfalls auf der Maredo Website.

Blockhouse

Auch Blockhouse bietet eine ganze Reihe von glutenfreien Gerichten an. Um auf Nummer sicher zu gehen, spricht Block House allerdings nur von „weitgehend glutenfrei“ und kann eine Verunreinigung durch Spuren bei der Zubereitung nicht ausschließen. Dass Blockhouse sich auf Allergiker bzw Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten eingestellt hat, zeigt die Steakhauskette u.a. damit, dass sie eine eigene Broschüre laktose- und glutenfreier Menüvorschlägen herausgibt.

Auf der Blockhouse Website finden Sie zudem ein PDF, in dem die ausschließlich glutenfreien Gerichte verzeichnet sind.

McDonald’s

Das Angebot an glutenfreien Gerichten von McDonald’s ist überschaubar. Momentan (Stand: Dezember 2017) bietet McDonald’s insgesamt 8 glutenfreie Speisen an – darunter zwei Obstspeisen, zwei Salate, und drei Eissorten. Die „Bio Apfeltüte“, den „Frucht-Quatsch“, den „Snack Salad Classic“, den „Big Greeksalad“ (laktosehaltig) sowie das „McSundae Schoko“ und das „McSundae Karamell“. Hinzu kommen noch eine laktosefreie Wassereissorte (McFreezy Eismango Ananas ) und natürlich die Pommes.

Hinsichtlich der Pommes besteht derzeit keine verschärfte Kontaminationsgefahr, weil McDonald’s momentan keine weiteren glutenhaltigen Kartoffelprodukte im Programm hat, die in der gleichen Fritteuse zubereitet werden.

Wer sich tiefergehend mit dem glutenfreien Angebot von McDonald’s beschäftigen möchte, kann das unter folgendem Link: http://www.mcdonalds.de/produkte/alle-produkte.

Leider besteht keine Möglichkeit mehr, die Produkte zu filtern. Stattdessen bietet McDonald’s Allergiker-Informationen als PDF an.

Burger King

Bei Burger King ist ebenfalls die Auswahl an glutenfreien Gerichten sehr begrenzt. Laut Burger King können auch die King Pommes Spuren von Weizen enthalten, sodass Zöliakie-Betroffene besser davon die Finger lassen sollten. Damit können nur folgende zwei Gerichte bei Burger King als glutenfrei gelten: die Apfel Pommes und der Delight Salad (Stand: Dezember 2017). Wie der Konkurrent mit dem lustigen Clown bietet auch Burger King Allergiker-Informationen an. Diese finden sich inzwischen direkt beim jeweiligen Produkt unter dem Reiter „Details“ (http://www.burgerking.de/produkte).

Wienerwald

Auch der Oldtimer unter den Restaurantketten bietet eine Reihe glutenfreier Gerichte an. Im Wesentlichen sind das Grillhendel in allen Variationen bis auf das „Wiener Backhendel“, Pommes und der „Griechische Bauernsalat. Wer sich einen Überblick über die glutenfreien Gerichte bei Wienerwald verschaffen möchte, findet auf der Wienerwald Website eine übersichtliche Tabelle.

Nordsee

Die Restaurantkette Nordsee bietet ebenfalls ein paar glutenfreie Gerichte an. Um diese zu finden, geht man einfach auf die Produktseite und klickt anschließen im Produktfilter (mittig) unter Allergene „glutenhaltiges Getreide“ an. Auch hier kann natürlich Kontiminationsgefahr nicht ausgeschlossen werden – entsprechende Hinweise liegen uns auf jeden Fall vor.

dean & david

dean & david ist eine deutsche Fast-Food Restaurantkette mit inzwischen über 50 Filialen allein in Deutschland, die besonders ernährungsbewusst ist und mit dem Motto “Fresh to eat” zudem auf leichte Kost und die Frische der Produkte sehr großen Wert legt. Zöliakie-Betroffene haben bei dean & david zum Beispiel die Wahl zwischen verschiedenen Curries, Salaten und Suppen. Mehr Informationen zu den glutenfreien Speisen finden Sie in einer ausführlichen Allergiefibel, die dean & david online gestellt hat.

Das nächstliegende dean & david Restaurant finden Sie auf der dean & david Website.

Noch ein Tipp: Auch einige Hotelketten haben sich inzwischen auf Menschen mit Zöliakie eingestellt. So bietet zum Beispiel die Hotelkette Familotel eine Liste mit Häusern, die glutenfreie Speisen anbieten. Die Liste ist inzwischen sehr differenziert und enthält zum Beispiel auch Häuser, die standardmäßig Produkte von 3 PAULY vorrätig haben.

Glutenfreie Deutschlandkarte

Datenschutzhinweis
Wenn Sie die eingebettete Google Map, die Locations mit glutenfreiem Angebot anzeigt, an dieser Stelle sehen wollen, werden durch Aufruf der Google Maps API personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google gesendet. Daher ist es möglich, dass Ihr Zugriff auf unsere Website von Google getrackt werden kann. Mehr Information zu Google Maps im Allgemeinen und dem von uns verwendeten Plugin finden Sie auch in unseren Datenschutzhinweisen.

Wollen Sie die Google Map sehen?

Ja, ich will
Glutenfrei essen gehen
4.1 (81.81%) 188 Votes