Gibt es bald einen sicheren Bluttest für Zöliakie?

Zusammenfassung: Amerikanischen Wissenschaftlern ist es gelungen, Biomarker zu identifizieren, die einen sicheren Zöliakie Bluttest in naher Zukunft möglich machen könnten.

Bisher war die einzig zuverlässige Methode, eine Zöliakie nach einem Verdacht zu diagnostizieren, eine Dünndarmbiopsie. Bluttests gibt es zwar schon heute, aber sie sind nur Teil des aufwendigen Verfahrens, an dessen Ende die Diagnose Zöliakie steht. Das könnte sich bald ändern.

Denn laut der amerikanischen Medizin-Website Medical News Today, die sich sowohl an Ärzte als auch an Patienten richtet, steht nun die Wissenschaft kurz vor dem Durchbruch, einen sicheren Bluttest für Zöliakie zu entwickeln. Damit könnte auf die Biopsie verzichtet werden, die für viele Betroffene nicht nur etwas unangenehm ist, sondern aufgrund des vergleichsweise hohen Aufwands auch verhindert, dass alle Zöliakie-Fälle gleich erkannt werden.

Hintergrund der Hoffnung auf eine weniger komplizierte Diagnostik ist die Identifizierung einiger Biomarker, die als Basis für einen sicheren Bluttest auf Zöliakie dienen könnten, durch amerikanische Wissenschaftler. Das Forscherteam entdeckte, dass eine Glutenexposition bei Menschen mit Zöliakie einen Anstieg bestimmter Entzündungsmoleküle im Blutkreislauf verursacht, der mit den auftretenden Symptomen korreliert.

Unter anderem das Molekül Interleukin-2 (IL-2) trat vermehrt bei Zöliakie-Betroffenen auf, nachdem ihnen Gluten Peptide injiziert worden waren. Interleukin-2 (IL-2) wird von den T-Zellen des Immunsystems produziert.

Ein internationales Wissenschaftlerteam rund um das Biotechunternehmen ImmusanT Inc. aus Cambridge, Massachusetts, steht hinter der Entdeckung. Diese könnte bald die Diagnose von Zöliakie erheblich erleichtern und so auch das Problem der vielen undiagnostizierten Fälle von Zöliakie lösen. Nach Meinung von Experten existiert bei Zöliakie eine hohe Dunkelziffer.

Quelle: https://www.medicalnewstoday.com/articles/326018.php

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

',